Burgruine Wegelnburg / Nothweiler - Foto: K. Faul Erzgrube St. Anna Stollen in Nothweiler - Foto: Privat Radwandern und Biken im Pfälzerwald - Foto: K.Faul Nordic-Walking in Nothweiler - Foto: K.Faul Nordic-Walking im Dahner Felsenland - Foto: K.Faul

Freizeit aktiv erleben ...

Wandern

Verweilen Sie an den wunderschönen Aussichtspunkten dieser bezaubernden Felsenlandschaft. Wanderhütten des Pfälzerwald- vereins im Dahner Felsenland sind meist nur mittwochs und am Wochenende (samstags bzw. sonntags) geöffnet. Wir empfehlen daher Rucksackverpflegung. Einkehrmöglichkeit in Gaststätten und Restaurants. Wunschwanderungen mit dem Tourismusführer Werner Burkhart sind möglich.

Radwandern und Mountainbiking

Ein großes Radwegenetz mit bestens ausgebauten, gut befahrbarene Wirtschafts- und Radwege führen den Radwanderer zu vielen Naturschönheiten des Dahner Felsenlandes und sogar mit Anschluss ins benachbarte Nordelsaß / Frankreich und der Südlichen Weinstraße.

Walken

Drei von 27 Felsenland-Walking-Parcours sind in Nothweiler:
Schwierigkeitsgrad: 3,0 km: leicht; 6,4 km: mittel; 9,4 km: schwer.
Ausgangspunkt für die Touren ist der Parkplatz am Gemeindehaus, wo auch eine ansprechende Übersichtstafel aufgestellt wurde.
Download (PDF):   Nordic Walking Tourenkarte

Höhepunkte eines Felsenland-Aufenthalts

• Besucherbergwerk "Sankt Anna Stollen" in Nothweiler
• Burgruine Wegelnburg zu Nothweiler mit Panoramablick
  Wandertipp: grenzüberschreitende 4-Burgen-Wanderung
• Burgen Altdahn und Burgmuseum
• Burg Berwartstein (einzig bewohnte Burg in der Pfalz)
• Baumwipfelpfad am Biosphärenhaus
• Biosphären-Erlebnisweg mit zwölf Erlebnisstationen und   Multimedia-Ausstellung
• Geologischer Lehrpfad "Fladensteine"
• 50 ausgewiesene Kletterfelsen - Schwierigkeitsgrad: 1-10
• Wellness-Paradies auf über 6000 qm mit finnischem Saunadorf und   Biothermium
• Informationszentrum Petit Fleck in Fleckenstein.

Sehenswertes & Erlebenswertes

Entfernungen ab Nothweiler mit dem Auto:
Besucherbergwerk Sankt Anna Stollen im Ort, Wegelnburg (Burgruine) Nothweiler, Geologischer Lehrpfad "Fladensteine" und Sportflugplatz ca. 6 km, Burg Berwartstein ca. 8 km, 3 Badeweiher 8-14 km, Biosphärenhaus mit Baumwipfelpfad ca. 10 km, Badespass - Wellness & Saunawelt ca. 12 km, Barfusspfad ca. 14 km; Wild- und Wanderpark ca. 17 km, Deutsches Weintor ca. 19 km, Deutsches Schuhmuseum ca. 20 km, Thermalbad ca. 20 km, Burg Landeck ca. 23 km, Burg Trifels ca. 24 km; Kakteenland ca. 27 km, Zoo Landau ca. 34 km; Rosengarten Zweibrücken ca. 57 km; Hambacher Schloß Neustadt ca. 57 km, Gartenschau Kaiserslautern ca. 61 km, Holiday Park Hassloch ca. 63 km, Dom Speyer ca. 65 km, Weinfass Bad Dürkheim ca. 72 km, Heidelberg ca. 118 km;
Frankreich: Lembach u. Wissembourg ca. 19 Minuten., Bitche ca. 45 Min., Strasbourg ca. 66 Minuten., Saverne ca. 70 Minuten.
Freizeitmöglichkeiten im Dahner Felsenland / Wasgau:
Wandern, Nordic Walking, Radwandern, Mountainbiking, Wanderreiten, Klettern, Schwimmen, Wellness, Sauna, Thermalbad, Fitness, Gesundheitssport, Freizeitbad, Freizeitpark, Kanuwandern (Einer-Kajak), Angeln, Bowling, Kegeln, Minigolf, Reiten, Kutschfahrten, Tennis, Squash, Rundflüge, Ausflüge mit der Bahn.

Rad- und Wanderkarte

Wandern und Radwandern im Dahner Felsenland (2. Aktualisierte Auflage) Super-Wander-Maßstab 1:25.000 — ISBN 3-934 895-24-7
Mit elsässischem Grenzgebiet und dem Wanderwegenetz des Pfälzerwald-Vereins, zahlreichen örtlichen Rundwanderwegen, den regionalen Fahrradwegen, dem neuen Rettungssystem im Pfälzerwald sowie einer verbesserten Geländedarstellung.
In allen Buchhandlungen oder bei der Tourist-Information erhältlich. (bei Postversand zuzüglich Portokosten)

Seitenanfang